Moderne Laser-Therapie zur Wiederherstellung vaginaler Gesundheit.

In den Medien

Laser-Technologien von Cynosure

Marina & Jagemann | September 2017 – Spot on you! Blitzschnell schön mit gebündeltem Licht – Laser sind wahre Multitasker in Sachen junge, schöne Haut. Beim Thema Anti-Aging boomt das Geschäft mit künstlichem Licht. Es gibt Laser-Technologien gegen Falten, Narben, Haare, Tattoos, Akne, Nagelpilz und Pigmentstörungen und sogar einen Körper kann man damit in Hochform bringen. Auch in der Gynäkologie hat der Laser inzwischen Einzug gehalten. Seit über 25 Jahren werden sie genutzt und sind heute aus modernen Arztpraxen und im Kosmetikbereich nicht mehr wegzudenken.

Vaginale Gesundheit in den Wechseljahren

13. Mai 2017. Tageszeitung „DIE WELT“, inkl. DIE WELT Kompakt MEDIAPLANET Verlag Deutschland GmbH | Juckreiz und Brennen, leichte Inkontinenz und Schmerzen beim Intimverkehr: hormonell-ausgelöste vaginale Probleme betreffen potentiell alle Frauen während und nach den Wechseljahren, nach Entbindungen, oder im höheren Alter.

Lokale, nicht-hormonelle Therapie bei postmenopausaler vaginaler Atrophie

Frauenarzt 05/2017 | Die Begriffe urogenitale Atrophie, (vulvo-)vaginale Atrophie (VVA) und urogenitales Menopause-Syndrom (Genitourinary Syndrome of Menopause, GSM) (1) stehen für hormonmangel und altersbedingte Gewebs- und Funktionsveränderungen des weiblichen Urogenitales. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über nicht-hormonelle Therapieoptionen bei diesem Problem.

Gynäkologischer Laser: Vaginale Gesundheit für umfassendes Wohlbefinden

MÄC Ausgabe 1|17 - Ein neues Laserverfahren bietet eine hormonfreie Alternative zur Behandlung von vulvovaginaler Atrophie und ihren menopausalen Begleiterscheinungen. Das entsprechende Lasersystem (MonaLisa Touch®, Cynosure GmbH, Hamburg) verschafft Frauen damit mehr Freiheit und bietet neue therapeutische Möglichkeiten für ein Wohlbefinden, wie sie es auch vor den Wechseljahresbeschwerden kannten.

Behandlung des menopausalen Urogenitalsyndroms mit dem CO2-Laser

gyne, Ausgabe 1/2017 – www.gyne.de | Die vulvovaginale Atrophie mit sämtlichen Beschwerden wie Dyspareunie, vaginales Brennen, Juckreiz, häufige Harnwegsinfektion sowie Stressinkontinenz heißt laut neuer Nomenklatur menopausales Urogenitalsyndrom, und betrifft laut Umfrage cy. 50% aller postmenopausalen Frauen.

Tabuthema Vagina

Marina & Jagemann | Dezember 2016 – Der weibliche Intimbereich ist schon seit längerem zu einem öffentlichen Thema geworden. Allerdings geht es dabei in erster Linie um die sogenannte Intimchirurgie, Maßnahmen mit denen die Vagina in erster Linie optisch verbessert werden soll. Dabei wird leicht vergessen, dass die Intimzone jenseits der Wechseljahre häufig auch zum gesundheitlichen Problemfall wird.

Seite 3 von 812345...letzte »

Cynosure ist wegweisender Entwickler und Hersteller einer breiten Palette von lichtbasierten ästhetischen und medizinischen Behandlungssystemen.

Cynosure GmbH
Robert-Bosch-Str. 11a
63225 Langen, Germany
Tel.: +49 (0)6103 20 11 10
infogermany@cynosure.com

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close